Ist das Coronavirus gefährlicher als ein Grippevirus?

Das ist eine schwierig zu beantwortende Frage. Das Coronavirus stellt uns vor ganz andere Herausforderungen als das Grippevirus.

 Laut Angaben des Robert Koch Instituts ist die Übertragung des neuartigen Coronavirus „sehr effizient“, das heißt sie gelingt viel leichter als bei einer Grippe und es fehlt an einer Grundimmunität in der Bevölkerung.

 Zudem ist das Virus noch nicht ausreichend erforscht und es stehen momentan keine antiviralen Medikamente zur Verfügung und auch keine Schutzimpfung.

 Ob mehr Menschen an der Grippe oder an dem Corona-Virus sterben dazu gibt es unterschiedliche Aussagen. Dieses kann sicher erst im Nachhinein beurteilt werden.